Direkt zum Inhalt

Gehirn&Geist2/03

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Aktuelles Angebot
Halluzinogene - Drogen, die die Wahrnehmung verändern

Inhalte dieser Ausgabe

01So funktioniert Sprache(kostenlos)

Rubriken

03Von Kaspar Hauser und anderen Wolfskindern(kostenlos) 04Inhalt(kostenlos)

Rubriken

06Leserbriefe(kostenlos) 08Einfühlsame Automaten 08Baby hört mit 08Sauerstoff fürs Auge 08Bunte Träume 09Schlaue Kerlchen 09Fenster zum Gehirn 09Heilende Diät

Brennpunkt

10Gedankenschranken

Der amerikanische Psychologe Daniel Wegner glaubt, dass der freie Wille nur eine Illusion ist. Aber eine, die wir nicht missen sollten!

Psychologie

16Nahkampf im Kinderzimmer(kostenlos)

Auf den PCs und Spielkonsolen von Jugendlichen tobt der Krieg. Welche Auswirkungen das Simulieren von Gewalttaten auf Heranwachsende hat, wird kontrovers diskutiert. Doch allmählich gewinnen Forscher ...

22Entscheiden für Fortgeschrittene

Unser Gehirn lässt uns bei komplexen Problemen oft im Stich. Es schlampt, macht es sich zu einfach oder ist schlicht überfordert. Dabei können wir schwierige Entscheidungen trainieren.

26Störe meine Kreise nicht!

»Vier Köpfe sind kreativer als einer« sagt sich der Agenturchef und trommelt zwecks Ideenfindung zum gemeinsamen Workshop. Doch beim kollektiven Brainstorming ist Vorsicht geboten.

32Einmal Papua-Neuguinea und zurück

Döner vom Türken oder Sushi beim Japaner? Jugendliche wandern gern zwischen den Kulturen - zumindest in kulinarischer Hinsicht. Doch zur Vorbereitung auf ein Leben in der multikulturellen Gesellschaft ...

Titelthema

36Ohne Sprache undenkbar(kostenlos)

"Erst denken, dann reden" - ein schlauer Rat, nur leider unmöglich. Denn unsere Begriffe von der Welt und die Struktur unserer geistigen Vorgänge entstehen offenbar erst bei der Kommunikation.

43Der Lauscher im Kopf(kostenlos)

Wo verarbeitet unser Gehirn die Elemente gehörter Sprache? Neuen Forschungen zufolge werden verschiedene Hirnregionen nacheinander aktiv - in einer präzise festgelegten zeitlichen Abfolge.

48Wie werde ich ein Sprachgenie?(kostenlos)

Um Fremdsprachen wirklich perfekt zu lernen, sollte man spätestens bis zum dritten Lebensjahr damit beginnen, sagen Neurowissenschaftler. Für alle anderen ist der Fall zwar noch nicht hoffnungslos - ...

Hirnforschung

52Ich denke was, was du nicht denkst

Je tiefer Forscher in die Geheimnisse des Bewusstseins vordringen, desto mehr gerät unser Selbstverständnis ins Wanken. Auf einmal fragt man sich, woher wir eigentlich wissen, dass wir unsere eigenen ...

60Der Fall Anna H.(kostenlos)

Obwohl ihre Augen gesund sind, fällt es der Pianistin Anna H. immer schwerer, Dinge zu erkennen. Die Welt wird für sie zunehmend zu einem surrealen Abenteuer.

68Fische fangen im Erinnerungsnetz

Blitzschnell entscheidet unser Gehirn, welche Ereignisse es aus dem schnellen Strom des Erlebens herausfischt, um sie dann im Gedächtnis aufzubewahren. Und ein wenig können wir es bei der ...
74Die Neuro-Manager

76Blindsehen

Wenn jemand durch einen Schlaganfall erblindet, gelangen meist immer noch unbewusste Informationen von den Augen ins Gehirn. Und eines Tages schaffen die Bilder vielleicht sogar wieder den Weg ins ...

82Getrennt marschieren, vereint codieren

Im Gehirn verarbeiten Neurone eintreffende Reize häufig in Gruppen gemeinsam. Auf diese Weise können schon relativ wenige Nervenzellen die Informationen mit höchster Präzision auswerten.

Rubriken

84Zombies können nichts entscheiden(kostenlos) 84Lernen und lernen lassen(kostenlos) 85Künstliche Intelligenz oder Illusion?(kostenlos) 86Was wirkt und was nicht(kostenlos) 87Autobahnen gegen Alters-Demenz(kostenlos) 90Vorschau(kostenlos)
Erschienen am: 11.01.2003