Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum der Wissenschaft2 / 1996

6,90 € (Print)
6,90 € (Print)
Aktuelles Angebot
Blutsauger - Stechende Krankheitsüberträger

Spektrum der Wissenschaft2 / 1996

Inhalte dieser Ausgabe

10Der große Raub im Abwasserkanal

Wozu soll man nach der kürzesten Kurve suchen, die sämtliche Tangenten eines fest vorgegebenen Kreises schneidet? Um eine alte Ziege rechtzeitig zu finden.

16Diaprojektion mit Atomen

Mit einem Strahl neutraler Atome einheitlicher Geschwindigkeit und einer Anordnung von Permanentmagneten als Linse läßt sich auf die gleiche Art Optik betreiben wie mit Licht. Dies könnte eine ...

17Rußfilter aus Metallfasern

Aus dem Abgasstrom von Dieselmotoren lassen sich Rußpartikel bislang nicht effizient entfernen. Die dazu verwendeten keramischen Filter versagen unter anderem wegen lokal zu hoher Temperaturen und der ...

32Mukoviszidose

Ursache der tödlichen erblichen Stoffwechselerkrankung ist ein genetischer Defekt, der die Funktion eines Chlorid-Kanals von Zellmembranen beeinträchtigt. Untersuchungen, wie dadurch die typischen Krankheitssymptome zustande kommen, weisen den Weg zu neuartigen therapeutischen Ansätzen.

40Das Rätsel des bewußten Erlebens

Je genauer die Neurowissenschaftler die Funktionsweise unseres Gehirns zu beschreiben vermögen, desto deutlicher wird, daß all ihre Messungen und Modelle just den zentralen Aspekt des Bewußtseins nicht erfassen: das subjektive Innewerden von Qualitäten wie Farbe oder Geruch, einer Überlegung oder einer Emotion.

48Die Neurobiologie der Kokainabhängigkeit

Kokainkonsum verursacht zelluläre und biochemische Veränderungen im Gehirn, aus denen sich gewisse Effekte der Droge erklären. Solche Befunde geben auch Aufschluß, warum das Alkaloid abhängig macht.

Wissenschaft in Bildern

56Kosmischer Staub

Spiralgalaxien wie unser Milchstraßensystem sind durchzogen von Schwaden feiner Partikel, die zwar das ferne Universum teilweise verbergen, aber für die Entstehung von Sternen und Planetensystemen von eminenter Bedeutung sind.

Trends in Halbleitern

70Herausforderung "Komma eins"

Unter Laborbedingungen lassen sich höchstintegrierte Schaltkreise mit bis zu 0,1 tausendstel Millimeter kleinen Strukturen bereits herstellen, doch die geeignete Technologie für eine industrielle Produktion ist noch umstritten.

80Jonglieren

Die wissenschaftliche Untersuchung der Kunstfertigkeit, mehrere Bälle, Ringe, Keulen oder gar brennende Fackeln in raschem Wechsel hochzuwerfen und wieder zu fangen, liefert Erkenntnisse in Bewegungsphysiologie, Robotertechnik und Mathematik.

111Schweiz - Innovation in Geldnöten

In der anwendungsorientierten Forschung geht die Schweiz einen für sie neuen Weg. Der Schweizerische Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und der Rat der Eidgenössischen ...
Erschienen am: