Direkt zum Inhalt

Gehirn&Geist3/02

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Aktuelles Angebot
Halluzinogene - Drogen, die die Wahrnehmung verändern

Inhalte dieser Ausgabe

01Lust und Liebe(kostenlos)

Rubriken

03Werther in den Zeiten der Kernspin-Tomografen(kostenlos) 04Inhalt(kostenlos)

Rubriken

06Leserbriefe(kostenlos) 08Wenn das Auto "nein" sagt 08Die verlorene Mitte 08Kavaliere auf Zeit 09Wo geht's lang? 09Einprägsame Schrumpfmaschine 09Lebende Roboter

Psychologie

10Was Läufern Beine macht

Sie treten Bälle in Netze, hetzen durch Wälder, springen in Sandgruben oder stemmen Gewichte, bis die Knochen knacken. Manche jagen jahrzehntelang Rekorden und Medaillen hinterher. Was treibt Menschen ...

16"Ich wollte immer den perfekten Wettkampf"

Was treibt Spitzensportler zu Höchstleistungen? Heike Henkel, Olympiasiegerin im Hochsprung, und Paul Meier, Weltmeisterschaftsdritter im Zehnkampf, im Gespräch mit Gehirn&Geist
19Mit links rechts trainieren

22Träume oder Schäume?

Seit ihren Anfängen steht die Psychoanalyse im Kreuzfeuer der empirischen Wissenschaft. Jetzt beleben neue Ergebnisse der Hirnforschung den Dialog zwischen den verschiedenen Disziplinen. Hatte Freud ...
28Bildschirm statt Couch(kostenlos)

Titelthema

30Die Quellen der Lust

Neuere Forschungsergebnisse bringen Licht ins schummerige Dunkel von Lust und Liebe. Sie zeigen, wie sehr sexuelles Begehren der Lust beim Essen von Schokolade ähnelt. Waren Romeo und Julia nur ...

38Liebe ist Stress!

Der Psychologe Prof. Dr. Manfred Schedlowski und der Mediziner Dr. Tillman Krüger arbeiten am Institut für Medizinische Psychologie der Universitätsklinik Essen. Sie untersuchen den Einfluss von Liebe ...

42Spielarten der Liebe

Liebe lässt sich nicht mit der Elle messen - sagt ein altes Sprichwort. Sozialpsychologen rücken der Liebe mit anderen Methoden zu Leibe: Statistik und Fragebogen entlarven manche Liebesweisheit als ...

Künstliche Intelligenz

50Aus Erfahrung schlau

Nur wer bereit ist, Neues zu lernen, kann flexibel reagieren - das gilt auch für Computer. Deshalb gibt es Programme, die aus Beobachtungen eigene Schlüsse ziehen können.
54Motivierte Maschinen

Hirnforschung

58Frösche im freien Fall(kostenlos)

Werden einst Menschen dauerhaft im Weltall leben? Heute schon untersuchen Forscher, wie unser Körper auf Schwerelosigkeit reagiert. Dabei erleben sie Überraschungen. Die größte Herausforderung eines ...

66Leugnen zwecklos

Bisher gehörten Lügendetektoren zum Arsenal schlechter Gerichtsfilme. Aber Forscher arbeiten mit Hochdruck an Technik und Image der Geräte - für den Einsatz bei Zugangskontrollen und in der ...

68Die Welt als Täuschung(kostenlos)

Wie nehmen wir die Welt wahr? Forscher antworten: Nicht wie sie wirklich ist, sondern so, dass wir jeden Tag aufs Neue überleben können. Jetzt entschlüsseln sie, wie das Bild, das unser Gehirn ...

74Wenn Welten verschmelzen(kostenlos)

Technologie-Utopisten sehen den Menschen künftig ersetzt durch einen mit so genannten Neurochips aufgerüsteten Übermenschen: den "Cyborg". Nicht so schnell, hält Max-Planck-Direktor Peter Fromherz dem ...

78Forschen mit Fischen

Dürfen wir vorstellen: der Zebrafisch, Danio rerio. Genetiker untersuchen das Tier, um Erkrankungen des Nervensystems besser zu verstehen.
82Neurowissenschaften intensiv

88Kompass im Kopf

Schon lange wissen Forscher, dass viele Tiere das Erdmagnetfeld zur Orientierung nutzen. Jetzt entdecken sie Hinweise auf einen Magnetkompass im Gehirn.

90Selbst ist das Netz

Manche künstliche neuronale Netze können sich selbst organisieren und äußere Reize in Form von Karten abbilden. Sie sind also lernfähig und können Forschern helfen zu verstehen, wie das Gehirn ...

Rubriken

92Abruf und Erinnerung(kostenlos) 95Der mit dem Roboter tanzt(kostenlos) 96Kanäle der Klugheit(kostenlos) 96Zeit heilt keine Wunden(kostenlos) 97Wie Schoko schmeckt(kostenlos) 97Dirigenten des Denkens(kostenlos) 98Vorschau(kostenlos)
Erschienen am: 22.02.2002