Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 4/2019

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 4/2019

EUR 5,99 (Download)
EUR 8,90 (Print)
EUR 5,99 (Download)
EUR 8,90 (Print)
Auch enthalten in
Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 4/2019

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 4/2019

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 4/2019

Inhalte dieser Ausgabe

Editorial

Fossile Spuren

06Anthropologie: Die letzte ihrer Gattung

Warum hat Homo sapiens als einzige Menschenart bis heute überlebt? Ein Erfolgsrezept bestand darin, dass wir Nachwuchs mit anderen Frühmenschen zeugten.

12Werkzeuggebrauch: Die ersten Steinwerkzeuge

Lange vor der Gattung Homo stellten Homininen Steingeräte her. Doch anscheinend setzten sich diese lange nicht durch. Wieso nicht?

20Migration: Die ältesten menschlichen Spuren in Asien

Zwei Millionen Jahre alte Gerätschaften aus China belegen: Die Vorfahren des Menschen verließen Afrika viel früher als bislang vermutet.

Geistige Fähigkeiten

24Kultur: Ein einzigartiges Wesen

Homo sapiens zeichnet sich durch seine besonders ausgeprägte kulturelle Begabung aus – also in der Fähigkeit, Wissen an andere weiterzugeben.

32Evolution: Kultursprung durch Großeltern

Erst im Jungpaläolithikum lebten drei Generationen nebeneinander. Dienten Oma und Opa als Motor für die kulturelle Entwicklung des modernen Menschen?

38Kognition: Schlaue Köpfe

Dank seiner kognitiven Fähigkeiten kann der Mensch im Geist komplexe Szenarien entwickeln und sich über diese mit anderen austauschen.

44Genetik: Per DNA-Verlust zum Menschen?

Das große Gehirn, der aufrechte Gang und unser Paarungsverhalten: Dies alles hätten wir vermutlich nicht ohne die Einbuße einiger DNA-Abschnitte unserer Menschenaffenvorfahren.

50Bewusstsein: Das schwierigste Problem

Wie können physikalische Prozesse im Gehirn subjektives Empfinden hervorbringen? Die Entschlüsselung des menschlichen Bewusstseins erweist sich noch immer als äußerst harte Nuss.

56Sprache: Der Rede wert

Warum kann der Mensch sprechen? Des Rätsels Lösung: ständiges Wiederholen – und zwar über Generationen hinweg.

Konkurrenz und Kooperation

62Moral: Die Geburt des »Wir«

Die Wurzeln der menschlichen Moral liegen in der gemeinsamen Jagd, die sowohl Kooperation als auch Teamgeist förderte.

68Soziobiologie: Der Siegeszug des Homo sapiens

Seine hohe Kooperationsfähigkeit und seine Projektilwaffen machten den modernen Menschen so überlegen.

76Krieg: Warum wir kämpfen

Archäologische Funde und ethnografische Berichte zeigen: Die Evolution hat uns nicht auf militärische Konflikte programmiert.
Erschienen am: 25.10.2019

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Epigenetik - Der Sprung in die praktische Anwendung

Schon lange ist bekannt, dass äußere Einflüsse die Aktivität unserer Gene beeinflussen, ohne direkt in die DNA einzugreifen. Inzwischen geht die Medizin einen Schritt weiter: Lassen sich solche epigenetischen Prozesse womöglich auch gezielt für Therapien einsetzen?

Spektrum - Die Woche – 43/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem mysteriösen Dingo, selbstfahrenden Binnenschiffen sowie der Klassifikation der psychischen Störungen. Außerdem begleiteten wir einen Psychotherapeuten, der unter Aufsicht einen Trip mit dem »Magic-Mushroom«-Wirkstoff Psilocybin erlebt hat.

Spektrum Kompakt – Quantencomputer - Der Weg in die praktische Anwendung

Im Jahr 2019 präsentierte Google den ersten Quantencomputer, der klassische Rechner übertrumpfen sollte. Mit weiteren Unternehmen wie IBM liefert sich der Konzern ein Rennen um die Frage: Wie schnell wird die Technologie die Praxis erobern?