Direkt zum Inhalt

Gehirn&GeistDossier 1/2009

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Aktuelles Angebot
Alternative Heilverfahren

Gehirn&GeistDossier 1/2009

Inhalte dieser Ausgabe

06Geistesblitze

Geist und Gehirn

12Stein des Bewusstseins

Von urzeitlichen Werkzeugen und Kunstobjekten schließen Psychologen und Archäologen auf die Ursprünge des menschlichen Geistes.

17Noch Fragen? Gut geknüllt ist halb gewonnen

Wie sich die Großhirnrinde windet und furcht.

18Das vermessene Gehirn

Bildgebende Techniken vermitteln überraschende Einblicke in den Aufbau unseres Denkorgans und räumen mit so manchem Mythos auf.

Sprache und Kultur

26Mensch, du alte Plaudertasche

Wie entstand die menschliche Sprache? Immer mehr Forscher glauben: Am Anfang war - der Small Talk.

34Also sprach der Zebrafink

Was uns zum Sprechen verhilft lernen Neurolinguisten von Singvögeln.

40Das A und O des Sprechens

Sprachen nutzen ganz unterschiedliche Vokalsysteme. Trotzdem lassen sich wenige, einfache Gesetzmäßigkeiten ausmachen.

46Wie ein offenes Buch

Mythen, Märchen und Legenden verraten eine Menge darüber, wie die menschliche Psyche funktioniert.

Gene und Verhalten

52Der Charakter-Code

Forscher entdecken Erbfaktoren, die darüber bestimmen, wie Menschen Stress und Beziehungen meistern.

58Unser flexibles Erbe

Die Psychogenetik ist keine Einbahnstraße. Unsere Lebenserfahrungen beeinflussen, welche Gene überhaupt aktiv werden.

66Betörender Anblick

Psychobiologen versuchen, ein uraltes Geheimnis zu lüften: Was macht manche Gesichter attraktiver als andere?

71Aufgespießt! Vom Eros zum Klerus

Die evolutionären Ursprünge der Religion - Glaube als Instrument der Partnerwerbung.

Tiere und Geist

72Evolution der Intelligenzen

Ob Größe, Gewicht oder Zahl der Windungen - nirgendwo hält das Gehirn des Menschen im Wettkampf mit anderen Spezies die Spitzenposition.

80Von wegen begriffsstutzig

Entwickeln Tiere eine abstrakte Vorstellung von der Welt um sie herum? Und wenn ja, was für eine?

85Affenstarke Leistung

Schimpansendame Ai hängt beim Ziffernmerken jeden Menschen ab.

88Wir können auch anders

Der Mensch allein besitzt Kultur? Irrtum! Auch Tiere pflegen Umgangsformen und soziale Traditionen.

94Mit Gefühl

Selbst Mäuse zeigen Mitleid - und verraten so einiges über den Ursprung des menschlichen Einfühlungsvermögens.

98Winter’s Nachschlag! Maltes Hilfsdienst

Die beste Gewähr gegen Seitensprünge der Partnerin? Vielleicht hilft der Neandertaler weiter.
Erschienen am: 20.01.2009

Kennen Sie schon …

Dynamische Erde - Das Innere unseres Planeten

Spektrum Kompakt – Dynamische Erde - Das Innere unseres Planeten

Erdbeben oder Vulkanausbrüche machen immer wieder deutlich, dass es unter unseren Füßen alles andere als ruhig zugeht: Das Innere der Erde ist nicht starr und fest, sondern sehr dynamisch. Das hat jedoch nicht nur negative Folgen.

Anthropozän - ein Erdzeitalter für den Menschen?

Spektrum Kompakt – Anthropozän - ein Erdzeitalter für den Menschen?

Ist der Einfluss des Menschen so groß, dass er damit eine eigene erdgeschichtliche Epoche begründet? Der Streit um das "Anthropozän" ist noch nicht entschieden.

Eiszeit - Leben im Pleistozän

Spektrum Kompakt – Eiszeit - Leben im Pleistozän

Zwischen Mammuts und Höhlenbären fristeten Menschen in der Eiszeit ein karges Dasein - Überreste und Höhlenmalereien vermitteln uns bis heute ein Bild des damaligen Lebens.