Direkt zum Inhalt

Spektrum der WissenschaftJanuar 2013

5,99 € (Download)
5,99 € (Download)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Spektrum der Wissenschaft Jahrgang 2013

Spektrum der WissenschaftJanuar 2013

Spektrum der WissenschaftJanuar 2013

Inhalte dieser Ausgabe

Editorial

Leserbriefe

Spektrogramm

Bild des Monats

Forschung Aktuell

Springers EINWÜRFE

Wissenschaft im ...

Themen

24Schlafwandler als Mörder

Lange haben Forscher strikt zwischen Schlafen und Wachen unterschieden. Diese Trennlinie verwischt nun zunehmend. Das hat praktische Auswirkungen, etwa in der Rechtsprechung, wenn sich die Frage stellt, ob ein Verbrechen beim Schlafwandeln begangen wurde – oder wissentlich.

30Aus dem Bauch heraus

Die Darmflora scheint eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Allergien zu spielen. Offenbar hilft sie dem sich entwickelnden Immunsystem von Kleinkindern, zwischen gefährlichen und harmlosen Stoffen zu unterscheiden. Jetzt gilt es, diese Erkenntnis zur Vorbeugung und Therapie von Allergien zu nutzen.

Interview

Themen

Schlichting!

68Grenzen des Wachstums

Die Tröpfchenverteilung auf beschlagenen Glasscheiben ist immer noch für eine Überraschung gut.

Themen

76Fruchtbare Irrtümer

Die meisten Forschungsfehler sind einfach nur ärgerlich und meist schnell wieder vergessen. Doch manche Irrtümer erweisen sich als gar nicht so unnütz: Sie liefern wichtige Denkanstöße, und mitunter verändern sie sogar das wissenschaftliche Weltbild.

Chemische Unterhaltungen

Themen

Rezensionen

98Atemberaubendes Feuerwerk

Wer den Auswurf glühenden Gesteins oder zähflüssige Lavaströme lieber nicht aus unmittelbarer Nähe genießen möchte, findet in diesem Buch einen gefahrlosen und fast ebenso faszinierenden Ersatz.

100Kurzrezensionen

"Christian Hesses mathematisches Sammelsurium. 1 : 0 = ∞" von Christian Hesse; "Kosmische Reise. Von der Erde bis zum Rand des Universums" von Stuart Clark; "Kleine ...

104Das Buch der Niederlagen

Die nächste Generation der Umweltaktivisten kämpft im Grunde noch die gleichen Schlachten wie ihre Eltern.

Vorschau

Themen

107Außer Gefecht

Nach einem schweren Autounfall wird Herbert Meier in die Notfallaufnahme eingeliefert. Seine Wirbelsäule ist mehrfach gebrochen, das darin verlaufende Rückenmark verletzt, und auf dem Weg ins Krankenhaus setzt die Atmung aus. Ein Team von Ärzten versorgt den Mann, stabilisiert seine Wirbelsäule und entlastet das zwischen den gebrochenen Wirbeln eingeklemmte Rückenmark. Nach mehreren Stunden geben die Mediziner endlich Entwarnung - Meier ist außer Lebensgefahr. Er atmet selbstständig, und bald darauf verschwinden auch die Lähmungserscheinungen in seinen Armen. Eine Woche später dann die erschütternde Wende: Der Patient stirbt an Blutvergiftung infolge einer Lungenentzündung.

Im Schnitt kommt es in Deutschland alle sechs Stunden zu einem Unfall mit Rückenmarksverletzung. Dank verbesserter medizini­scher Versorgung überleben heute jedoch viel mehr Betroffene als früher ...