Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum der WissenschaftMärz 2005

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Aktuelles Angebot
Lust am Grün

Spektrum der WissenschaftMärz 2005

Inhalte dieser Ausgabe

01Titelblatt(kostenlos)

Editorial

03Durchbrüche, Einbrüche, Aufbrüche(kostenlos) 04Inhaltsverzeichnis(kostenlos)

Leserbriefe

06Leserbriefe/Impressum(kostenlos)

Spektrogramm

08Mond mit Gürtel 08Atomarer Rekorder für Laserlicht 08Plastik aus Orangenschalen 09Warmer Blick des Jägers 09Steinalter Wein aus China 10Raubvogel im Schlaraffenland 10Hurrikane unter Wasser 10Frühester Menschenaffe

Bild des Monats

11Schnee aus dem See

Forschung Aktuell

12Erdgas-Regen auf Titan 14Pacman stoppt Kopiermaschine 16Pazifik ließ Europa frieren 22Arme Chefs

Springers EINWÜRFE

24Das Material ist die Maschine

Serie: Interviews zum Einstein-Jahr 2005 / Teil I

26Ein patenter Experte dritter Klasse(kostenlos)

Im April 2005 jährt sich der Todestag Albert Einsteins zum 50. Mal. Ein weiterer Anlass des Gedenkens: Vor hundert Jahren, im "Wunderjahr" 1905, begründeten mehrere bahnbrechende Arbeiten den Ruhm des ...

Menschenevolution

30Die Zwerge von Flores

Kürzlich gelang Archäologen auf der abgelegenen Insel ein überraschender Fund: In Indonesien lebte offenbar noch vor 13 000 Jahren eine urtümliche Menschenart.

Wissenschaft im Alltag

40Fingerabdruck einer Schusswaffe(kostenlos)

Treibhauseffekt

42Das sprunghafte Klima

Eine weiter andauernde globale Erwärmung könnte plötzlich in eine neue Kaltzeit umschlagen. Solche unerwarteten Klimaumschwünge hat es in der Erdgeschichte schon mehrfach gegeben – manchmal innerhalb ...

Entwicklung des Kosmos

50Die Midlife-Crisis des Kosmos

Die Sturm-und-Drang-Zeit des Universums ist vorbei – doch zur Ruhe gesetzt hat es sich noch lange nicht. Wir leben in einer relativ moderaten Phase der kosmischen Entwicklung, in der Sterne und ...

Junge Wissenschaft

58Das Heidelberger Life-Science Lab(kostenlos)

Genomik

62Das verkannte Genom-Programm

Der Schlüssel zum Verständnis von Embryonalentwicklung und Evolution könnte in einem bisher wenig erforschten Regulationssystem liegen, das sich auf RNA stützt – statt auf Proteine.

Archäologie

70Die Vernichtung der Vergangenheit

Im Bagdader Nationalmuseum herrscht heute relative Ruhe. Aber das Weltkulturerbe des alten Mesopotamien im restlichen Irak ist weiterhin nahezu ungeschützt Plünderungen und Zerstörung ausgeliefert. ...
76Wissenschaft im Rückblick(kostenlos)

Schwerpunkt

85Supercomputer – die jüngsten Entwicklungen

Phänomenale Durchbrüche sind nicht zu vermelden; aber die Höchstleistungsrechner entwickeln sich mit einer Geschwindigkeit, die sogar das Tempo der allgemeinen Computerentwicklung in den Schatten stellt.

90Doppelt zählt besser

Pentium und seine Prozessorkollegen stoßen an ihre Grenzen. Die Chipindustrie reagiert mit "Multi- Core-Chips". Für Softwareentwickler ist dies keine gute Nachricht.

94Rechnen mit Lichtgeschwindigkeit

In "photonischen" Computern sorgen für den Datentransfer zwischen den Mikrochips nicht mehr Strompulse, sondern Lichtquanten. Schon in zehn Jahren könnte diese Verknüpfung von Photonik und Elektronik ...

Rezensionen

103Landschaftsformen 104Die Welt der geheimen Zeichen 106Ein kurze Geschichte von fast allem 108Nichts als das Nichts 110Das Licht des Geistes

Preisrätsel

111Zahlen gesucht!(kostenlos)

Rezensionen

112Die 70 großen Erfindungen des Altertums

Physikalische Unterhaltungen

114Ein Stoß gibt den anderen

Essay

118Was ist heute real?(kostenlos)

Vorschau

122Vorschau April(kostenlos)

00Die verfilmte Relativität

Ein Lehrfilm über die Relativitätstheorie entwickelte sich 1922 zum Kassenschlager - und bot den Einsteingegnern willkommenen Anlass zur Polemik.
Erschienen am: 25.02.2005