Direkt zum Inhalt

Sterne und WeltraumMärz 2011

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Sterne und Weltraum Jahrgang 2011

Sterne und WeltraumMärz 2011

Sterne und WeltraumMärz 2011

Inhalte dieser Ausgabe

Editorial

03Explosion mit Folgen(kostenlos)

Inhalt

06Inhalt 3/2011(kostenlos)

Leserbriefe

08Veränderlicher Orionnebel? – Teil 2 08Tambo Tambillo ist ein Maar 09Silikon in Supernovae? 09Strahlenkreuze in Astrofotos

Leser fragen, Experten antworten

10Ist die "Elementarladung" elementar?

Blick in die Forschung: Nachrichten

12Supernova durch Staub verdeckt 13Die Häufigkeit erdähnlicher Planeten 14Kurz & Bündig 14Täuschend ruhig - NGC 3077 14Abkommen sichert Zukunft der Calar-Alto-Sternwarte

Blick in die Forschung: Kurzberichte

22Völkerwanderung im frühen Sonnensystem

Zum Nachdenken

29Staub von Beta Pictoris(kostenlos)

Mit AMOR, dem Advanced Meteor Orbit Radar in Neuseeland gelang der Nachweis eines Teilchenstrom interstellarenUrsprungs, dessen Quelle mit Beta Pictoris identifiziert wird.

Themen der Wissenschaft

42Wie entwirft man ein Radioteleskop?

Die Leistungsfähigkeit eines großen Radioteleskops hängt entscheidend von der Güte des Reflektors ab. Doch wie lässt sich erreichen, dass die viele hundert Quadratmeter große Fläche stets exakt ...

Welt der Wissenschaft

Aktuelles am Himmel

56Kraterkette an der Schattengrenze 57Der offene Sternhaufen Messier 47 58Der Himmel im Überblick 62Das Sonnensystem 66Ein offener Sternhaufen, eine Riesengalaxie im Virgohaufen und eine helle Spiralgalaxie 67Invertierte Aufsuchkarten aus SuW 3/2011 zum Download(kostenlos)

Astronomie und Praxis: Sternwarte

70Per Mausklick in den Kosmos

Eine eigene, gut ausgerüstete Sternwarte in einem Gebiet ohne Lichtverschmutzung, mit vielen sternklaren Nächten – das wünscht sich fast jeder Hobbyastronom. Dieser Traum lässt sich nun ...

Astronomie und Praxis: Teleskope

80Aktives Fenster zu den Sternen

Länger belichtete Deep-Sky-Aufnahmen mit einer ungenau nachführenden Montierung? Der "SteadyStar" macht das scheinbar Unmögliche nun möglich: Ein bewegliches, von einem Autoguider angesteuertes ...

Astronomie und Praxis: Orte des Wissens

90Zwei Jahrhunderte Astronomie in Irland

Trotz der eher ungünstigen Klimabedingungen hat die Himmelsbeobachtung in Irland eine weit zurückreichende Tradition. Das 1785 gegründete Dunsink Observatory bei Dublin ist die ...

Astronomie und Praxis: Wunder des Weltalls

96Schattenspiele im Morgengrauen

So, wie das Jahr 2010 endete, begann auch das Jahr 2011 – mit einem astronomischen Leckerbissen. Nach einer Mondfinsternis in den Morgenstunden des 21. Dezember ereignete sich am 4. Januar eine ...

Astronomie und Praxis: Astroszene

102Das Steckplanetarium der Füssener Sternfreunde

Im Grunde eine einfache Idee, aber geschickt und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt: Das Steckplanetarium der Füssener Sternfreunde ist ein hilfreiches Lehrmittel, um Schülern die Grundzüge der ...
103Termine 104Magazine für die Astrospektroskopie 104STARMUS-Festival nun im Juni 104Würzburger Frühjahrstagung 2011 104Astromann jetzt in Bürgstadt 105Rotlicht für den Computer 105ALL-gegenwärtig im Planetarium Stuttgart 105Zwei Binoteleskope von Vixen

106Europas Astroparadies

Die Kanaren sind Europas nächstgelegener wettersicherer Astronomiestandort. In Teneriffa wächst das rekordverdächtige 1,5-Meter-Sonnenteleskop Gregor heran, und auf La Palma nahm das mit 10,4 Metern ...

Neu erschienen

108Weltraumwetter 109Der erste Astrophysiker 110Die Welt der Schwarzen Löcher 111Frisch ausgepackt 112Sternenkunde

Wer war's?

113Kreuzworträtsel 113Große Ehrfurcht vor dem Löwen

Zum Nachdenken

114Lösung der Aufgabe »Gammablasen-Speisung« aus dem Januar-Heft 2011(kostenlos)

Wer war's?

114Wer war’s im Februar? Henrietta Swan Leavitt(kostenlos)

Empfehlungen der Redaktion

116Empfehlungen der Redaktion

Astromarkt

119Kleinanzeigen(kostenlos)

Vorschau

122Vorschau Heft 4/2011(kostenlos)
Erschienen am: 15.02.2011