Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum der WissenschaftNovember 2004

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Aktuelles Angebot
Zeit - Vom Augenblick bis zur Unendlichkeit

Spektrum der WissenschaftNovember 2004

Inhalte dieser Ausgabe

01Titelblatt(kostenlos)

Editorial

03Alt werden, aber nicht alt sein(kostenlos) 04Inhaltsverzeichnis(kostenlos)

Leserbriefe

06Leserbriefe/Impressum(kostenlos)

Spektrogramm

08Ältestes Mordopfer 08Roboter mit Appetit auf Fliegen 08Leseschwäche auf Chinesisch 09Piniennadel im arktischen Eis 09Erstes Foto eines fremden Planeten 10Massentod durch Riesenwelle 10Unterkiefer wuchs im Rücken 10Warum Rache süß ist

Bild des Monats

11Saurons Auge

Forschung Aktuell

14Hohe Schule der Teilchendressur 16Achillesferse des Tuberkulose-Erregers

Nachgehakt

19Was vom Tage übrigblieb

Forschung Aktuell

20Dunkle Energie im Labor

Glosse

22Flaschenpost aus dem All

Paläontologie

Kosmologie und Teilchenphysik

32Der Ursprung der Materie(kostenlos)

Noch immer gibt es keine befriedigende Antwort auf die Frage, warum bei der Entstehung des Universums weit mehr Materie als Antimaterie entstand. Theoretiker suchen den Grund in subtilen Brechungen ...

Wissenschaft im Unternehmen

42Eiskalter Schiffsantrieb(kostenlos)

Hirnforschung

44Lernen im Schlaf - kein Traum

Wenn der Mensch allabendlich seine müden Glieder zur Ruhe bettet, macht das Gehirn nur scheinbar eine Pause. In Wahrheit nutzt es den bewusstlosen Dämmerzustand, um Neuigkeiten des Tages dauerhaft im ...

Archäoastronomie

52Der geschmiedete Himmel

Die 3600 Jahre alte Himmelsscheibe von Nebra gilt als älteste konkrete Darstellung der Gestirne. Sie wirft ein neues Licht auf astronomisches Wissen und Weltbilder der Bronzezeit-Menschen.

Meeresökologie

60Die Erschöpfung der Weltmeere

In wenigen Generationen ist der einst unermessliche Reichtum des Ozeans durch Überfi schung auf kümmerliche Reste zusammengeschrumpft. Bis die komplexe Ökologie der Meere erforscht und eine ...

Alternsforschung

70Das Wunder der über 120-Jährigen(kostenlos)

Dem Altern liegen bei allen Lebewesen gewisse gemeinsame Prinzipien zu Grunde. Damit zeichnen sich Möglichkeiten ab, das menschliche Leben zu verlängern - falls dies denn wünschenswert ist.

Festplattenspeicher

76Nanosensoren ohne Magnete

Es wird noch nicht die nächste Generation von Festplatten sein, die eine neue Speichertechnik erfordert. Doch der "Außergewöhnliche Magnetowiderstand" steht bereits mit Nanosensoren in den ...
82Wissenschaft im Rückblick(kostenlos)

Restaurierung

83Im Mikrokosmos des Kunstwerks

Am New Yorker Metropolitan Museum helfen Naturwissenschaftler dort, wo Restauratoren bei Schäden an Kunstwerken nicht mehr weiterwissen.

Wissenschaft im Alltag

86Auf Messers Schneide(kostenlos)

Rezensionen

88Jetzt kommt die Wissenschaft(kostenlos) 90Sanfte Riesen(kostenlos) 92Time, Quantum and Information(kostenlos) 96Once upon a Universe(kostenlos)

Mathematische Unterhaltungen

101Im R4 ist viel Platz(kostenlos)

Preisrätsel

101Alles im Eimer?(kostenlos)

Essay

107Produktive Fehlschläge

Vorschau

110Vorschau Dezember(kostenlos)

00Die Emanzipation der Technik

Zwischen Gelehrten und Handwerkern entstand eine "technische Intelligenz", die vor allem an Großprojekten ihr Rüstzeug entwickelte.
Erschienen am: 27.10.2004