Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Gehirn&Geist Dossier5/2022 Psyche am Limit

EUR 5,99 (Download)
EUR 8,90 (Print)
EUR 5,99 (Download)
EUR 8,90 (Print)
Aktuelles Angebot

Gehirn&Geist Dossier5/2022 Psyche am Limit

Gehirn&Geist Dossier5/2022 Psyche am Limit

Inhalte dieser Ausgabe

Editorial

Diagnosen

06Ein Geflecht von Störungen

Psychische Erkrankungen weisen häufig Parallelen und überlappende Symptome auf. Manche Fachleute glauben deshalb, dass die Leiden einen gemeinsamen biologischen Ursprung haben.

Psychosen

12Denken auf Abwegen

Schizophrenie hat viele Gesichter. Offenbar sind unterschiedliche Signalwege im Gehirn für die typische Mischung aus Wahn und Antriebsschwäche verantwortlich.

20Antikörper im Gehirn

Immunstörungen und Psychosen treten oft zusammen auf. Die Forschung arbeitet daran, die neuronalen Hintergründe dieses Phänomens zu entschlüsseln, um neue Therapien zu entdecken.

26Interview: Wege aus dem Wahn

Wie eine Psychotherapie bei Halluzinationen und Wahnideen vorgeht und welche neuen Ansätze Hoffnung machen, berichtet die Hamburger Psychologin Tania Lincoln.

32Infografik: Die bizarrsten Wahnstörungen

Wahnvorstellungen können sowohl die eigene Identität als auch den Körper und sogar zwischenmenschliche Beziehungen betreffen. Einige kuriose Verzerrungen im Überblick.

Traumata und ihre Folgen

34Wo beginnt das Trauma?

Nicht alles, was wir als »traumatisch« bezeichnen, ist es auch. Selbst Fachleute sind sich nicht einig, welche Erlebnisse Posttraumatische Belastungsstörungen bedingen können.

40Das Trauma, das es nie gab

Manchmal legt eine Psychotherapie vergessene Traumata frei. Doch weil unser Gedächtnis kein exaktes Abbild des Geschehenen ist, können solche Erinnerungen trügen.

44Traumatisches Erbe

Krieg, Genozid und Terror hinterlassen Spuren am Erbgut. Diese epigenetischen Veränderungen können bei den Betroffenen psychische Störungen begünstigen - und vererbt werden.

52Zersprungene Seele

Mehrere Personen, die sich einen Körper teilen? Während manche Experten weiterhin an der dissoziativen Identitätsstörung zweifeln, enthüllen andere langsam ihre Entstehung.

60Leben mit einer dünnen Haut

Eine Borderline-Persönlichkeitsstörung ist oft die Folge früher Traumatisierung, etwa durch emotionalen Missbrauch in der Kindheit. Das ist bei der Behandlung zu berücksichtigen.

Ängste

70Interview: »Ein Placebo macht noch keine Medizin«

Der Angstforscher Borwin Bandelow erklärt, wieso Selbstheilungsmethoden wie Autosuggestion nicht gegen Panikattacken helfen – aber dennoch beliebt sind.

74Infografik: Landkarte der Ängste

Ein Wegweiser durch den Irrgarten der Diagnosen.

76Virtuell gegen die Angst

Eine Therapie in der virtuellen Realität kann Menschen dabei helfen, ihre Furcht vor sozialen Situationen zu überwinden.
Erschienen am: 25.11.2022

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Eine Waage für das Vakuum

Nirgends ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis so groß wie bei der Energiedichte des Vakuums. Nun soll das Nichts seine Geheimnisse preisgeben. Außerdem ist letzte Woche die Weltklimakonferenz zu Ende gegangen. Das Ergebnis war mager – was bedeutet das für die Zukunft der Konferenzen?

Spektrum - Die Woche – Mit Hochdruck gegen den Wassermangel

Mangel an Trinkwasser bedroht immer mehr Regionen der Welt. Daher sollen Entsalzungsanlagen für Nachschub aus den Ozeanen sorgen – ein umweltschädliches und energieaufwändiges Unterfangen. Doch neue Technologien helfen, die Entsalzung zu verbessern.

Spektrum - Die Woche – Schlank gespritzt

Eine Pille fürs Abnehmen? Nicht ganz, aber ein neues Medikament hilft tatsächlich Adipösen beim Gewichtsverlust. Außerdem in dieser »Woche«: ein Aufruf zum Sammeln und ein Statusbericht zum Insektensterben. (€)