Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2014

Spektrum der WissenschaftSpezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2014

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Auch enthalten in
Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2014

Spektrum der WissenschaftSpezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2014

Spektrum der WissenschaftSpezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2014

Inhalte dieser Ausgabe

Schrift: Keilschrift, Mesopotamien

06Wissen für die Elite

Die Keilschrift, das erste Schriftsystem der Welt, verrät sogar, wie die Sprache des Zweistromlands klang.

Schrift: Hieroglyphen

Schrift: Papyrologie

18Das Papier der Antike

Im Altertum achtlos weggeworfen, sorgen manche Papyrusfetzen heute für Furore.

Schrift: Lykien

2680 Meter antike Philosophie

Im griechischen Oinoanda war der Philosoph Epikur allen präsent – dank einer monumentalen Inschrift.

Schrift: Gandhara

29Indiens Weg zur Schrift

Fragmente aus der Provinz Gandhara bestätigen die Vermutung: Indiens erste Schrift war die Kharosthi.

Schrift: Buddhismus

Schrift: Mayaschrift

37Kakao und Kalter Krieg

Jahrzehntelang behinderte der Eiserne Vorhang die Entzifferung der Maya-Hieroglyphen – westliche Forscher verweigerten sich den Ideen eines russischen Pioniers.

Sprache: Neolithisierung

40Das Rätsel der großen Sprachfamilien

Veränderte das Aufkommen der Landwirtschaft die Welt auch in sprachlicher Hinsicht? Ist damit gar die Dominanz von fünf Supersprachfamilien zu erklären?

Sprache: Historische Linguistik

48Sprachenvielfalt der Anden

Wer herrschte wann und wo im Andenraum? Sprachstammbäume liefern Archäologen neue Daten.

Sprache: Jäger und Sammler

54Sehen, riechen, orientieren

Haben Eskimos wirklich hunderte Worte für Schnee? Wie prägt die Umwelt die Sprache von Jägervölkern?

Sprache: Computerlinguistik

Sprache: Kreolistik

68Orientierung in einem Strom aus Lauten

Weltweit gibt es fast 80 Pidgin und Kreolsprachen. Viele entstanden in der Sklaverei.

Sprache: Pfeifsprachen

74Unterhaltung nach Vogelart

Um sich über weite Entfernungen in Urwäldern und Bergen zu verständigen, nutzten manche Völker Pfiffe.

Sprache: Kognition

78Sprachenvielfalt als natürliches Experiment

Lange suchten Linguisten vor allem nach allgemeinen Gesetzen von Sprache. Neuerdings richten sie ihre Aufmerksamkeit verstärkt auf die seltenen Varianten.
Erschienen am: 26.09.2014

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 42/2021

Einerseits profitieren Männer von traditionellen Geschlechterrollen, andererseits fördern diese psychische Probleme bei ihnen. Wie sich die Männlichkeit verändert, besprechen wir in dieser Ausgabe. Weitere Themen sind die Rechenkünste der Neandertaler und rettendes Vulkangestein.

Spektrum - Die Woche – 41/2021

Unsere Ernährung hängt an den Bestäubern. Zu den vielen Paradoxien im Umgang mit unserer Welt gehört, dass die Menschheit so tut, als könnten wir auf sie verzichten. Außerdem sprachen wir mit dem frischgekürten Chemie-Nobelpreisträger Benjamin List.

Spektrum Kompakt – Frühe Kunst - Was Höhlenmalereien und Felszeichnungen verraten

Immer mehr frühe Kunstwerke kommen ans Licht, weltweit haben Menschen vor Jahrtausenden bereits Eindrücke ihrer realen und spirituellen Welt verewigt. Für Forschende heute sind sie ein spannendes Archiv der Vergangenheit.