Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Gehirn und Geist Serie1/2013 Kindesentwicklung Nr. 3: Schulzeit - Das macht Kinder stark

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Auch enthalten in

Gehirn und Geist Serie1/2013 Kindesentwicklung Nr. 3: Schulzeit - Das macht Kinder stark

Inhalte dieser Ausgabe

06Schulkindnews

Psychologie

12Wenn die Schulbank drückt

Bauchweh, Unlust - oder Schulangst? Wie man Warnsignale richtig deutet und Kindern die Furcht vor dem Unterricht nimmt.

18Im Himmel haben alle Flügel

Die Jüngsten glauben noch, sie würden niemals sterben. Erst nach und nach entwickeln Kinder eine realistische Vorstellung vom Lebensende.

24Schau mir in die Augen, Kleiner!

In vielen Schulklassen gibt es ein Kind, das seine Lehrer oder Kameraden schlecht wiedererkennt. Womöglich leidet es an Prosopagnosie - der "Gesichtsblindheit".

Medienerziehung

30Fernsehen will gelernt sein

TV-Konsum schade der kindlichen Entwicklung, heißt es oft kategorisch. Trotzdem sollten Eltern Ihrem Nachwuchs die Flimmerkiste nicht völlig vorenthalten, sondern Ihn behutsam an das Medium heranfahren.

38Safer Surfen

Das Internet birgt für Kids viele Gefahren: Sie stoßen auf pornografische Inhalte, werden beim Chatten belästigt oder von Mitschülern gemobbt. Zum Glück gibt es Mittel und Wege, um solchen Risiken vorzubeugen.

Schule aktuell

46Lernen fürs Leben

Das Thüringer Bildungsprojekt "Nelecom" setzt auf lebensnahen Unterricht und nimmt dazu Eltern und die ganze Kommune in die Pflicht.

50Interview: "Ein seelisches Polster aufbauen"

Heidelberger Schüler wurden ein Jahr lang in dem neuen Schulfach “Glück“ unterrichtet - mit messbarem Erfolg. Ein Gespräch mit dem Initiator des Projekts dem Pädagogen Ernst Fritz-Schubert

Spezial Hochbegabung

54Clever, kreativ – erfolgreich?

Außergewöhnliche Intelligenz ist noch kein Garant für schulischen Erfolg. Hochbegabte Kinder müssen auch optimal gefördert werden.

58Hochbegabung: Fakten und Fiktionen

Über Menschen mit einem hohen IQ kursieren viele Klischees. Der Psychologe Detlef Rost räumt mit verbreiteten Missverständnissen auf.

Besser Lernen

66Fit für Babel

Lange dachten Lernforscher, zu viele Fremdsprachen verwirrten das Schülerhirn nur. Falsch: Kinder, die gleich in mehrere Idiome eintauchen, lernen sie oft leichter.

74Interview: Kinder sind keine Taschenrechner

Schüler müssen die tiefere Bedeutung von Zahlen beim Rechnenlernen von Anfang an verstehen. Wie das geht, erklärt die Mathematikdidaktikerin Inge Schwank.

80Wichtige Handarbeit

Das Abc lernen per Tastatur? Besser nicht, sagen Forscher. Denn das Schreiben mit der Hand hilft, Buchstaben zu verinnerlichen.

84Die Wurzeln der Legasthenie

Ein maßgeschneidertes Computertraining halbiert die Zahl der Lesefehler bei Kindern bereits nach wenigen Minuten.
Erschienen am: 01.02.2013

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Graslandschaften, die unterschätzten Alleskönner

Ob Savannen, Steppen oder herkömmliche Wiesen – Graslandschaften gibt es überall. Sie sind wichtige Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel, werden aber zu wenig geschützt. Das muss sich ändern. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: was beim Sterben im Gehirn passiert.

Spektrum Kompakt – Bewusstsein - Der Ursprung des Geistes

Die Frage nach den Wurzeln des Bewusstseins beschäftigt Denkerinnen und Denker seit der Antike. Fachleute aus den Neurowissenschaften suchen nun vermehrt im Gehirn nach seinen Spuren.

Spektrum Kompakt – Sex - Wissenschaft im Bett

Was hinter verschlossenen Schlafzimmertüren passiert, bleibt der Forschung großteils verborgen. Manche Fachleute tauchen jedoch tief in die Privatsphäre von Probandinnen und Probanden ein, um deren Sexualverhalten zu vermessen – und bringen dabei auch Unerwartetes zutage.