Direkt zum Inhalt

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 1/2016

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Spezialreihe Biologie-Medizin-Hirnforschung Jahrgang 2016

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 1/2016

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 1/2016

Inhalte dieser Ausgabe

Ernährungsgeschichte: Esskultur

06Evolution am Kochtopf

Ernährungsgewohnheiten und Gene haben sich im Wechselspiel miteinander verändert - und so zusammen die biologische und kulturelle Evolution des Menschen vorangetrieben.

Ernährungsgeschichte: Neolithisierung

14Der lange Weg zur Landwirtschaft

Pflanzen zu züchten, galt Forschern lange als Technologiesprung. Sie erachteten die neolithische Lebensweise als Revolution, die von einem einzigen Ursprungsort ausging.

Ernährungsgeschichte: Milchkonsum

19Die Milchrevolution

Eine einzige genetische Mutation veränderte das Leben der frühen Bauern Europas grundlegend: Sie erlaubte ihnen, Milch zu trinken.

Adipositas: Unser zweites Genom

24Übergewicht durch Darmflora

Mikroben im Verdauungstrakt wirken sich auf unseren Taillenumfang aus. Doch zumindest bei Tieren lässt sich Adipositas durch die Transplantation von Bakterien rückgängig machen.

Adipositas: Primatenevolution

30In den Fängen des Fettgens

Eine Mutation der Menschenaffen ermöglicht uns, bei Fruchtzuckerkonsum besonders leicht Speck anzusetzen. Das erweist sich in unserer Überflussgesellschaft als fatal.

Adipositas: Fettverrennung

38Mit beigem Fett gegen Übergewicht?

Ein neu entdeckter Typ von Fettzellen kann vom Speichern auf das Verbrennen von Fett umschalten. Das eröffnet neue Optionen zum gezielten Abnehmen.

Adipositas: Chronobiologie

46Die Uhren in uns

Innere Taktgeber sorgen dafür, dass unsere Organe zeitlich aufeinander abgestimmt funktionieren. Störungen in ihrer Synchronisation können zu schweren Krankheiten führen.

Nahrungsproduktion: Aquakultur

52Fischfarmen für eine Milliarde Chinesen

In China entstehen Süß- und Salzwasserfarmen in nie da gewesenen Dimensionen. Dabei haben die Entwickler auch die ökologische Nachhaltigkeit im Blick.

Nahrungsproduktion: Pflanzenzucht

60Köstliche Früchte ohne Gentechnik

Der Geschmack von verlockend erscheinendem Obst und Gemüse lässt oft zu wünschen übrig. Jetzt können Züchter ihn wieder gezielt in die Früchte zaubern.

Gesundheit: Nahrungsergänzungsmittel

66Entzauberte Antioxidanzien

Dass oxidativer Stress Alterungsprozesse in Zellen und Geweben fördert und Vitamine dem entgegenwirken, ist - ein Irrtum!

Gesundheit: Bienensterben

72Pflanzenschutzmittel kontra Bienen

Bestimmte Pestizide galten vielen bisher als unbedenklich für die Bestäuber. Neue Studien wecken Zweifel.

Gesundheit: Menschengemachte Klimaeinflüsse

74Die globalen Folgen der Luftverschmutzung

Winde und Wolken können freigesetzte Substanzen und daraus in der Atmosphäre gebildete Substanzen sehr weit tragen. Das beeinflusst Niederschläge und Klima.

Gesundheit: Ökosystemdienste

82Architekten für Sümpfe

Viele Renaturierungsprogramme scheiterten, weil sie das alte Ökosystem wiederherstellen wollten. Besser ist Konzentration auf ein oder zwei Einzelziele - den Rest macht die Natur!
Erschienen am: 29.01.2016

Kennen Sie schon …

20/2019

Spektrum - Die Woche – 20/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns Mondraketen, der Dunklen Materie und Küken.

Landwirtschaft - Neue Wege auf dem Acker

Spektrum Kompakt – Landwirtschaft - Neue Wege auf dem Acker

Die Landwirtschaft steckt mitten in einem Umbruch: In Zeiten von Klimawandel und Artensterben suchen Bauern nach neuen Wegen, ihre Produktionsweisen konkurrenz- und zukunftsfähig zu gestalten. Moderne Technologien, Wandel in den Produkten und alternative Anbaumethoden prägen den Weg.

Mai 2019

Spektrum der Wissenschaft – Mai 2019

In dieser Ausgabe geht Spektrum der Wissenschaft der Frage nach: Warum sterben die Insekten? Außerdem im Heft: der vierdimensionale Quanten-Hall-Effekt, Algorithmen erschaffen eigenständig Kunstwerke und die ersten Galaxien.