Lexikon der Geographie


Monitoring: Thermalbild eines Flugzeugscanners; rot=warme Oberflächen, blau=kalte Oberflächen; links oben im Bild die Wasserfläche eines See (blau, grün, gelb), in den ein Bach (rot) mündet; schwarz im Bild erscheint der Schwemmfächer des Baches. Im Spätherbst (Aufnahmezeitpunkt November), wenn das Wasser des Sees stark abgekühlt ist, steigt in der Tiefe einströmendes Grundwasser (aus dem Schwemmfächer) an die Seeoberfläche und ist im Thermalbild an der dem Schwemmfächer vorgelagerten gelben Wasserfläche zu erkennen.

[Drucken] [Fenster schliessen]