Lexikon der Geographie


atmosphärische Fenster: Prozentualer Anteil der von der Gesamtatmosphäre bei senkrechtem Einfall durch die verschiedenen klimawirksamen atmosphärischen Gase absorbierten direkten Sonnenstrahlung. Die Bereiche, in denen keine oder nur eine sehr geringe Absorption erfolgt, werden als atmosphärische Fenster bezeichnet.

[Drucken] [Fenster schliessen]