Lexikon der Geographie


Zeitgeographie: Zeitpfade im Stil der Zeitgeographie für einen Tag einer Familie: Morgens gegen 6.00 Uhr verlässt die Mutter mit dem Kind auf dem Fahrrad das gemeinsame Zuhause (unten links), bringt das Kind zur Schule und fährt selbst weiter zur Arbeit. Während ihrer Mittagspause erledigt sie Einkäufe, kehrt zu ihrem Arbeitsplatz zurück, holt nach der Arbeit um 17.00 Uhr das Kind wieder von der Schule ab, um gegen 18.00 Uhr wieder zuhause zu sein. Der Vater arbeitet zuerst zuhause, sucht am Vormittag kurz Bank und Post auf, hält am Nachmittag seine Vorlesung an der Universität und ist vor Frau und Kind wieder zuhause angelangt.

[Drucken] [Fenster schliessen]