Kompaktlexikon der Biologie



Stärke: Oben ein Ausschnitt aus einem Stärkemolekül, eine Kette von α(1→4)-glykosidisch verbundenen Glucosemolekülen. Darunter verschiedene Formen von Stärkekörnern. 1 Weizen, a von der Kante, b von der Fläche gesehen; 2 Kartoffel, a großes Einzelkorn, b halb zusammengesetztes Korn, c ganz zusammengesetzte Körper, 3 zusammengesetztes Haferkorn

[Drucken] [Fenster schliessen]