Lexikon der Kartographie und Geomatik


Wertmaßstab: Größenverhältnisse verschiedener Figuren. Die vier Figuren jeder Gruppe verhalten sich wie 1:4:16:25; a) lineare Figur (eindimensional), b) flächenhafte Figuren (zweidimensional), c) räumliche Figuren (dreidimensional).

[Drucken] [Fenster schliessen]