Lexikon der Neurowissenschaft

Querschnittslähmung

Da durchtrennte Nervenfasern im Zentralnervensystem kaum zu Regeneration fähig sind, kann eine Querschnittslähmung derzeit nicht erfolgreich therapiert werden. Versuche zur Therapie umfassen z.B. die Verwendung neurotropher Faktoren, wie z.B. Nervenwachstumsfaktor und Neurotrophin-3.

[Drucken] [Fenster schliessen]