Lexikon der Neurowissenschaft



Bahnmarkierung

Zusammenstellung von Tracing-Techniken:

Die Markierungssubstanz wird einer vorgeschalteten Nervenzelle extra- oder intrazellulär appliziert und breitet sich darin aus (anterogrades Tracing). Alternativ wird das Axon durchtrennt; durch distale Degeneration läßt es sich selektiv anfärben. Das Zielneuron kann durch retrogrades Tracing mit einer anderen Substanz markiert werden.

[Drucken] [Fenster schliessen]