Lexikon der Neurowissenschaft

Vestibularrezeptoren

Sinneszellen im Gleichgewichtsorgan und zum Vergleich im Hörorgan des Menschen

Gleichgewichtsorgan Hörorgan (Corti-Organ)

Macula statica Crista ampullaris
Vorkommen Utriculus bzw. Sacculus Ampullen der Bogengänge Ductus cochlearis
Sinneszellen Haarzellen aus 1 Kinocilie und vielen orgelpfeifenartig angeordneten Stereocilien

Typ I-Zellen (flaschenförmig)

Typ II-Zellen (zylindrisch)
Haarzellen aus 1 Kinocilie und vielen orgelpfeifenartig angeordneten Stereocilien kein Kinocilium

1 Reihe innerer Haarzellen, 3 Reihen äußerer Haarzellen, auf letzteren sind die Stereocilien V- oder W-förmig angeordnet
Stützzellen keine Besonderheiten keine Besonderheiten innere/äußere Phalangenzellen, innere/äußere Pfeilerzellen, Hensen-Zellen, Claudius-Zellen
gallertige Masse Statoconienmembran; höheres spezifisches Gewicht als Endolymphe Cupula; spezifisches Gewicht gleich dem der Endolymphe Membrana tectoria
Reiz Linearbeschleunigung Winkelbeschleunigung Schalldruck

[Drucken] [Fenster schliessen]