Lexikon der Neurowissenschaft



Blut-Liquor-Schranke

Durch gefensterte Kapillaren tritt Blutserum in lockeres Bindegewebe über. Es umspült auch die Plexusepithelzellen, bis es an deren tight junctions gestoppt wird. Ein unkontrollierter Austausch zwischen Blut und Liquor kann nicht erfolgen, ein kontrollierter Transport über die Plexusepithelzellen aber durchaus.

[Drucken] [Fenster schliessen]