Lexikon der Neurowissenschaft



Caudatum

Medianschnitt durch das Großhirn des Menschen (Klingler-Präparat, Anatomisches Museum Basel). Das Caudatum wurde durch Entfernung des Zwischenhirns, des Balkens und der medialen Anteile des Temporallappens freigelegt. Es untergliedert sich in Kopf (Caput nuclei caudati), Körper (Corpus nuclei caudati) und Schwanz (Cauda nuclei caudati), der weit hinunter in den Temporallappen zieht.

[Drucken] [Fenster schliessen]