Lexikon der Neurowissenschaft

Alexie

Das visuelle Erkennen von Buchstaben ist bei der verbalen Alexie intakt. Griechische und kyrillische Buchstaben können gewöhnlich sicher von lateinischen Buchstaben unterschieden werden. Manche Patienten sind auch in der Lage, Zahlen zu lesen. Japanische Patienten haben große Schwierigkeiten beim Lesen von Kana (dem Schriftsystem mit phonetischen Symbolen für Silben), während das Verständnis von Kanji intakt oder zumindest besser erhalten bleibt (dieses Schriftsystem basiert auf logographischen = nicht-phonetischen Symbolen, d.h. ganzen Wörtern oder Phrasen).

[Drucken] [Fenster schliessen]