Lexikon der Neurowissenschaft



Gliazellen

Modell des Glia-neuronalen Signaltransfers im Bereich einer Synapse. Die calciumabhängige Neurotransmitterfreisetzung löst über metabotrope Rezeptoren in benachbarten Gliazellen über IP3 Calciumsignale aus, welche zu Calciumwellen, die über Zellgrenzen hinweg fortgeleitet werden, führen. Als Mechanismen werden dafür diskutiert: ATP-Freisetzung mit nachfolgender Aktivierung von P2Y-Rezeptoren an benachbarten Gliazellen, die wiederum über IP3 zur Calciumfreisetzung aus intrazellulären Speichern führt; Diffusion von IP3 oder von Calcium durch gap junctions. Die Erhöhung des Calciumspiegels in den Gliazellen könnte wiederum einen Transmitter freisetzen, der auf benachbarte Nervenzellen einwirkt.

[Drucken] [Fenster schliessen]