Lexikon der Neurowissenschaft



multiple Sklerose

Abb. 1: histopathologische Befunde (MS-Plaques)

1 Entzündung:entzündliches perivaskuläres Infiltrat, bestehend aus Lymphocyten und Makrophagen (Hämatoxylin/Eosin-Färbung)

2 Entmarkung:entmarkter Plaque mit scharfer Grenze (Pfeile) zur intakten weißen Substanz (immunhistochemische Färbung von basischem Myelinprotein)

3 Gliose:reaktive Gliose mit zahlreichen geschwollenen, sogenannten gemistocytären Astrocyten (Pfeile; Hämatoxylin/Eosin-Färbung)

4 Axonschädigung:Versilberungsfärbung der Nervenfortsätze (Bielschowsky-Färbung)

[Drucken] [Fenster schliessen]