Lexikon der Geowissenschaften



Satellitenaltimetrie: Typische Form eines (normierten) Radarechos der Meeresoberfläche bei einer signifikanten Wellenhöhe von 4 m (durchgezogene Linie). Bei geringerem Seegang (H=1 m) ist die ansteigende Flanke des Radarechos steiler (gestrichelte Linie).

[Drucken] [Fenster schliessen]