Lexikon der Geowissenschaften


Falten- und Überschiebungsgürtel 1: a) Profil eines flach abgescherten Überschiebungsgürtels (basale Abscherung in silurischen Tonsteinen); b) Profil eines Überschiebungsgürtels mit beteiligtem Sockel durch tektonische Inversion älterer Abschiebungen (Nordargentinien).

[Drucken] [Fenster schliessen]