Lexikon der Biologie





Abb. 4: Anzahl der Magenschleimhautläsionen bei zehn Gesunden, die 1 g Acetylsalicylsäure (Aspirin) morgens um 10 Uhr bzw. abends um 22 Uhr erhalten hatten. Die Anzahl der Läsionen wurde jeweils zwei Stunden nach Aspiringabe mittels Endoskopie bestimmt und photographisch dokumentiert. Der Unterschied ist signifikant.

[Drucken] [Fenster schliessen]