Lexikon der Biologie





Consortium



Syntropher Stoffwechsel eines Consortiums, das sich aus einem chemoorganotrophen Schwefelreduzierer (Desulfuromonas) oder Sulfatreduzierer (Desulfovibrio) und phototrophen, grünen Schwefelbakterien (z. B. Chlorobium oder Pelodictyon) zusammensetzt. Schwefel wird nur in geringen Mengen benötigt, da es im Licht abwechselnd oxidiert und reduziert wird. Wenn die phototrophen Bakterien viele organische Stoffe ausscheiden, kann ein solches Consortium auch ohne Zugabe organischer Stoffe leben.

[Drucken] [Fenster schliessen]