Lexikon der Biologie





Cytochrome



Struktur der Häm-Coenzyme in den Cytochromen.

Die Formel entspricht dem Häm der Cytochrome bk und bT (Atmungskette) (und ebenso dem des Hämoglobins und Myoglobins). Im Falle der Cytochrome c1 und c ist an die Doppelbindungen oben im Molekül (bei 1 und 2) je eine Cystein-Seitenkette des Proteins direkt "addiert", das Häm-Coenzym ist hier mit dem Protein kovalent verbunden. Bei den Cytochromen a und a3 trägt die Position 1 einen hydrophoben Isoprenrest mit 15 C-Atomen, links ist in Position 3 die CH3-Gruppe durch CHO ersetzt.

[Drucken] [Fenster schliessen]