Lexikon der Biologie



eisenoxidierende Bakterien



Oxidation von Eisen-II-Verbindungen im chemolithotrophen Stoffwechsel von Thiobacillus ferrooxidans:



2Fe2+ + 2H+ + 0,5 O2



2Fe3+ + H2O + Energie

(ΔG°´ = ca. –90kJ/mol)



Kohlenstoffquelle ist CO2, das im Calvin-Zyklus assimiliert wird. Reduktionsäquivalente (NADH) werden durch einen rückläufigen Elektronentransport gebildet (nitrifizierende Bakterien).



eisenoxidierende Bakterien



Oxidation von Eisen-II-Verbindungen im chemolithotrophen Stoffwechsel von Thiobacillus ferrooxidans:



2Fe2+ + 2H+ + 0,5 O2



2Fe3+ + H2O + Energie

(ΔG°´ = ca. –90kJ/mol)



Kohlenstoffquelle ist CO2, das im Calvin-Zyklus assimiliert wird. Reduktionsäquivalente (NADH) werden durch einen rückläufigen Elektronentransport gebildet (nitrifizierende Bakterien).

[Drucken] [Fenster schliessen]