Lexikon der Biologie

Evolution



Die Geschichte von derroten Königin



Der Evolutionsprozeß ist für jeden Organismus ein Existenzspiel. Die Geschichte von der „roten Königin“ in dem von Charles Dodgson (bekannt als Lewis Carroll) erdachten Schachspiel in „Alice hinter den Spiegeln“ ist eine Parabel, die diesen Tatsachen am besten gerecht wird. „Hierzulande mußt du so schnell laufen, wie du kannst, wenn du am gleichen Fleck bleiben willst. Und um woanders hinzukommen, muß man noch mindestens doppelt so schnell rennen!“ sagte die „rote Königin“ zu Alice. Wenn es in einem Netz von biotischen Interaktionen zwischen Organismenarten zu Änderungen kommt, eine Art also „zu laufen beginnt“, dann müssen alle anderen Arten „mitlaufen, um am gleichen Fleck zu bleiben“. Sie müssen sich ebenfalls verändern, um am Existenzspiel der Evolution beteiligt zu bleiben. Es sind genau diese biotischen Interaktionen, die im Zusammenwirken mit der Begrenztheit der Ressourcen die evolutiven Kräfte bedingen, eine gewisse Evolutionsgeschwindigkeit aufrechterhalten und zur weiteren Vermannigfaltigung führen.

[Drucken] [Fenster schliessen]