Lexikon der Biologie



Extremitäten



Derivate abdominaler Extremitäten (Beispiele):

1 Campodea (Gattung der Doppelschwänze), mit Styli, Coxalbläschen mit gegliederter Extremität am 1. Abdominalsegment und fühlerförmigen Cerci; 2 Machilis (Gattung der Felsenspringer), mit Coxiten, Styli, Coxalbläschen und fühlerförmigen Cerci; 3 Larve von Sialis (Gattung der Großflügler oder Schlammfliegen), mit gegliederten Tracheenkiemen und Terminalfilament (links Behaarung weggelassen); 4 Schmetterlingsraupe (Argyresthia) mit Afterfüßen und Nachschiebern.

Af Afterfüße, Cb Coxalbläschen, Ce Cerci, Co Coxit, Ns Nachschieber, St Styli, Tk Tracheenkiemen

[Drucken] [Fenster schliessen]