Lexikon der Biologie



Flugmuskeln



Flugmuskeln der Insekten



1 indirekte Flugmuskeln (schematisch); 2 indirekte Flugmuskeln der Hornisse, Thorax median-sagittal halbiert; 3 Mesothorax der Hornisse, dorsal horizontal angeschnitten (schematisch); 4 direkte Flugmuskeln und ihre Anheftungsstellen, Frontansicht (schematisch); 5 Thoraxmuskulatur in Seitenansicht (schematisch), dorsale, ventrale, tergosternale und schräge Muskeln der rechten Seite; 6 Thoraxmuskulatur (schematisch), laterale und Beinmuskulatur der rechten Seite.

AP Axillario-Pleuralmuskel, Ba Basalare, Co Coxa, dL dorsaler Längsmuskel, Em Epipleuralmuskel, Fa Furcaast, Fl Flügel, Fp Furco-Pleuralmuskel (Pleuro-Sternalmuskel), Fu Fulcrum, mdL medianer dorsaler Längsmuskel, Pa Pleuralarm, Ph Phragma, pL pleuraler Längsmuskel, Pt2 Pterale 2, Sa Subalare, Sc Scutum, Scl Scutellum, St Sternum, Stg Sternalgrat des Mesothorax, T1, 2, 3 Pronotum, Mesonotum und Metanotum, IT, IIT Tergum vom 1. und 2. Abdominalsegment, TP Tergo-Pleuralmuskel, TS Tergo-Sternalmuskel, VL V-Leiste

[Drucken] [Fenster schliessen]