Lexikon der Biologie

Gallmilben



Gallmilben heimischer Nutzpflanzen:



Birnenpockenmilbe (Phytoptus pyri),

rötliche Knoten und Fruchtverunstaltungen

Haselnußgallmilbe (Phytocoptella avellanae),

Knospenmißbildung (Rundknospen)

Johannisbeergallmilbe (Cecidophyopsis ribis),

verhindert oder verfrüht Knospentreiben

Pflaumenbeutelmilbe (Phytoptus similis),

Rindengallen mit Triebschäden

Pockenmilbe (Colomerus vitis = Eriophyes vitis),

Blattgallen auf Weinblättern

Himbeerblattmilbe (Phyllocoptes gracilis),

Hemmung der Frucht- und Blattbehaarung, dadurch Austrocknung

Birnenblattmilbe (Epitrimerus pyri),

erzeugt eingerollte Ränder, Entfärbung, Welken

Apfelrostmilbe (Aculus schlechtendali),

Verkrümmung und Rostfärbung der Blätter

Kräuselmilbe (Calepitrimerus vitis),

Verzwergung von Rebtrieben, Verkräuselung der Blätter

[Drucken] [Fenster schliessen]