Lexikon der Biologie

Gegenstromprinzip



Beispiele aus dem Tierreich



Sauerstoffanreicherung des Blutes:

Vogellunge, Kiemen der Fische, Krebs- und Weichtiere



Temperaturregulation:

Verdauungstrakt, braunes Fettgewebe, Flossen wasserlebender Säuger, Beine der Stelzvögel, Rete in der aktiven Rumpfmuskulatur der Thunfische und größeren Haiarten



Kühlungsmechanismus für das Gehirn:

Rete im Gehirn verschiedener Säuger



Verbesserung des Sauerstoffaustausches:

Rete in der Placenta



Wassereinsparung:

Nase des Kamels



Osmoregulation:

Salzdrüse der Vögel



Na+-Anreicherung des Blutes:

Mikrovillisaum des Darms





Gegenstrommultiplikation



Harnkonzentrierung:

Henlesche Schleife der Säugerniere



Gasproduktion zur Erhaltung des Auftriebs:

Rete der Gasdrüse in der Schwimmblase der Fische



Wasserrückresorption:

Rektum einiger Insekten

[Drucken] [Fenster schliessen]