Lexikon der Biologie

Harn



Wichtigste Harnbestandteile

(Tagesmenge):



Gesamtmenge:

1–1,5 l, gesamte Trockensubstanz 50–70 g (davon Stickstoff: 10–18 g)





Organische Stoffe



Stickstoffhaltige

Verbindungen:

Harnstoff 12–30 g

Harnsäure 0,1–2,0 g

Kreatinin 1,0–1,5 g

Ammoniak 0,5–1,0 g

Aminosäuren 1,0 g

Hippursäure 0,7 g

Phenole 0,1–0,3 g



Reduzierende Verbindungen:

Gesamtzucker 0,5–1,5 g, davon Glucose 0,5 g



Ketonkörper:

Aceton und Acetessigsäure 0,02 g

β-Hydroxybuttersäure 0,02–0,03 g



freie Fettsäuren 0,01–0,05 g

Oxalsäure 0,02 g

Citronensäure 0,15–0,3 g

Urobilinogen, Urobilin, Porphyrine und Hormone in Spuren





Anorganische Stoffe



Kochsalz 10–15 g

Sulfate 1,4–3,3 g

Phosphate 1–5 g

Natrium 4–6 g

Kalium 2,5–3,5 g

Calcium 0,01–0,3 g

Magnesium 0,2–0,3 g

[Drucken] [Fenster schliessen]