Lexikon der Biologie



Ichthyosaurier



Abb. 1:
Skelettzeichnung mit Körperumriß; oben: Mixosaurus aus der mittleren Trias des Monte San Giorgio im Kanton Tessin (Schweiz); unten: Stenopterygius aus dem unteren Jura (Lias ε) von Holzmaden (Württemberg). Die in der Phylogenie von Mixosaurus zu Stenopterygius festzustellende vollkommene Ausbildung der Schwanzflosse als Hauptvortriebsorgan spiegelt sich auch in der Altersentwicklung vom Jung- zum Alttier bei Stenopterygius wider (Beispiel für Haeckels Biogenetische Grundregel).

[Drucken] [Fenster schliessen]