Lexikon der Biologie

K-Antigene

(Auswahl)



Escherichia coli:

K-(L-A-B)-Ag*

F-Ag



Salmonellen:

Vi-Ag (= Poly-N-Acetyl-

D-Galactosamin-uron-

säure)

K-Ag



Klebsiella:

K-Ag



Schleimbildner:

M-Ag (mucus)



* Bestimmte K- bzw. F-Ag scheinen besonders für die Virulenz pathogener Stämme verantwortlich zu sein. So wird der bakterielle Hospitalismus meist von bestimmten K-(F-)Ag-Typen hervorgerufen.

[Drucken] [Fenster schliessen]