Lexikon der Biologie



Katzenpfötchen



Gemeines Katzenpfötchen (Antennaria dioica). Die in Deutschland im Bestand gefährdete Pflanze wird bisweilen in Steingärten gezogen. Früher galt Antennaria dioica wegen ihres Gehalts an Harz, Gerb- und Bitterstoffen als heilkräftig.

[Drucken] [Fenster schliessen]