Lexikon der Biologie



Klima



Abb. 2:



8 ausgewählte Diagramme (nach Walter und Lieth) zu typischen Temperatur- und Niederschlagsverteilungen auf der Erde (J = Januar bzw. Juli, A = April, O = Oktober).

1 Ostküstenklima: ganzjährig etwa gleichverteilte Niederschläge, relativ warme Sommer (New York, USA). 2 Westküstenklima: schwach ausgeprägte Temperaturamplitude, Ganzjahresniederschläge (Bergen, Norwegen). 3 Inlandklima: ausgeprägter Jahresgang der Temperatur, geringe Niederschläge (Moskau, UdSSR). 4 Arktisches Klima: mehr (kontinental) oder weniger (maritim) extreme Temperaturamplitude (Upernavik, Grönland; Jakutsk, UdSSR). 5 Hochlandklima: kein Jahresgang in der relativ niedrigen Temperatur, Ganzjahresniederschläge (Quito, Ecuador). 6 Regenwaldklima: ganzjährig feucht und gleichmäßig warm (Iquitos, Peru). 7 Mittelmeerklima: milde, feuchte Winter, trockene, warme Sommer (Bengasi, Libyen). 8 Monsunklima: geringe Jahresschwankung der Temperatur, extreme Monsunniederschläge (Cochin, Südindien)

[Drucken] [Fenster schliessen]