Lexikon der Biologie

Kreationismus



1:
In den verschiedenen Kulturen gibt es auch verschiedene Ursprungs- bzw. Schöpfungsmythen: So soll die Welt u.a. aus den Teilen eines getöteten Ungeheuers, aus einem Ei, aus der Verbindung zweier Ur-Eltern, aus einem Ur-Meer oder schließlich durch die Tätigkeit eines Schöpfers entstanden sein. Könnten nicht alle diese Auffassungen mit dem nötigen Einfallsreichtum zu Alternativen der Evolutionstheorie aufgebaut werden?

[Drucken] [Fenster schliessen]