Lexikon der Biologie

Leib-Seele-Problem:



1:
Der Funktionalismus spielt im Bereich der künstlichen Intelligenz eine tragende Rolle. (Analog liegt dem radikalen Programm des künstlichen Lebens eine funktionalistische Aufassung von Leben zugrunde.) Während einige dies als eine Form des Materialismus ansehen, weil die Software immer an einen materiellen Träger gebunden ist, betrachten es andere als eine Form des Dualismus, da der Körper von einem immateriellen Programm gesteuert wird, das im Prinzip auch auf anderen Trägern laufen kann (z.B. auf einem Computer statt einem Gehirn). Andere wiederum halten den Funktionalismus für weder dualistisch noch monistisch, sondern für eine Alternative zur Monismus-Dualismus-Dichotomie.

[Drucken] [Fenster schliessen]