Lexikon der Biologie

mikrobielle Laugung



Biochemische und chemische Prozesse:



1) bakterielle Oxidation (z.B. durch Thiobacillus thiooxidans und/oder Thiobacillus ferrooxidans)



a) von Sulfiden:

FeS2 + 3,5 O2 + H2O → FeSO4 + H2SO4



b) von Schwefel:

So + 1,5 O2 + H2O → H2SO4



c) von Fe2+ zu Fe3+ durch Thiobacillus ferrooxidans:

2 FeSO4 + 0,5 O2 + H2SO4 → Fe2(SO4)3 + H2O



2) chemische Oxidation von unlöslichen Schwermetallverbindungen zu wasserlöslichen Metallsulfaten und Schwefel



d) Metall-S + Fe2(SO4)3 → Metallsulfat + 2 FeSO4 + S

Nach der Reduktion können FeSO4 und auch Schwefel wieder biologisch (a–c) oxidiert werden



e) Uran(IV)O2 + Fe2(SO4)3 + 2 H2SO4 → H4[Uran(VI)O2A(SO4)3] + 2 FeSO4

(wasserlöslich)



3) Anreicherung von in Metallsulfiden (Arsenopyrit) eingeschlossenem Gold



f) 2 FeAsS[Au] + 7 O2 + 2 H2O + H2SO4 → Fe2(SO4)3 + 2 H3AsO4 + [Au]

Gold wird anschließend mit klassischen Minentechniken gewonnen.

[Drucken] [Fenster schliessen]