Lexikon der Biologie

Niere



1: Die Tatsache, daß zunächst wahllos alle Moleküle bis zu einer relativen Molekülmasse von etwa 60.000 den Nierenfilter passieren, so daß der Organismus viele davon wieder aus den Tubuli zurücktransportieren muß, hat entgegen dem ersten Anschein den großen Vorteil einer problemlosen Beseitigung von schädlichen Stoffen. Tubuläre Transportmechanismen existieren nur für Stoffe, die der Körper benötigt, und sind daher selektiv. Über Entgiftungsmechanismen (Entgiftung) in der Leber werden zusätzlich dem Körper unbekannte Stoffe in eine "erkennbare" Form transformiert (Biotransformation) und können dann ebenfalls über selektive Transportmechanismen in die Tubuli sezerniert werden.

[Drucken] [Fenster schliessen]