Lexikon der Biologie



Nucleosomen



Abb. 3: Schematische Darstellung einer möglichen Erleichterung der Interaktion von Transkriptionsfaktoren durch ein Nucleosom. Transkriptionsfaktoren, welche an DNA-Sequenzen gebunden haben, die in linearer DNA relativ weit auseinanderliegen, können durch Verpacken der dazwischenliegenden DNA in ein (oder mehrere) Nucleosom(en) in räumliche Nähe kommen und durch Protein-Protein-Interaktionen in Wechselwirkung treten, was regulatorisch bedeutsam sein kann.

[Drucken] [Fenster schliessen]