Lexikon der Biologie



Oligochaeta



1 Ventralansicht des vorderen Körperabschnitts des Großen Regenwurms (Lumbricus terrestris). 2 Wechselseitige Begattung beim Regenwurm:

a Die beiden Geschlechtspartner legen sich mit der Ventralseite ihres Vorderkörpers entgegengesetzt aneinander und hüllen sich in diesem Bereich durch einen vom Clitellum abgeschiedenen Schleimgürtel ein.

b Die in den Hoden der Segmente 10 und 11 produzierten und in den hier der Übersicht halber nicht gezeichneten Samenkapseln und Samenblasen derselben Segmente herangereiften Spermatozoen beider Partner werden über die jeweiligen Samentrichter und Samenleiter in einer besonderen Samenrinne auf der Bauchseite (ebenfalls weggelassen) durch peristaltische Bewegungen des Hautmuskelschlauchs zu den Receptacula in den Segmenten 9 und 10 des Partners befördert. Die Pfeile geben den Weg der Spermatozoen an.

[Drucken] [Fenster schliessen]