Lexikon der Biologie



arid



In semiariden Gebieten übersteigt im Jahresdurchschnitt die Verdunstung die Niederschläge, in weniger als der Hälfte der Monate kann jedoch die Niederschlagsmenge höher als die Verdunstung sein (z. B. Steppen der gemäßigten Zone, klimatisch Savannen). Zu den extrem ariden Gebieten zählen die Kernwüsten (Wüste); es sind im allgemeinen heiße Gebiete, bei denen der Jahresniederschlag unter 200 mm liegt und die potentielle Verdunstung über 2000 mm. Beispiele sind die subtropischen Wüsten Sahara, Namib (Afrika), Mohave Desert (Nordamerika), vorderasiatische Wüsten (Asien).





[Drucken] [Fenster schliessen]