Lexikon der Biologie



Abb. 2a (ANGIOSPERMEN, basale Gruppen): Die Bedecktsamer (Angiospermen, Unterabteilung Magnoliophytina) sind eine monophyletische Gruppe. Die monotypischen Amborellales mit Amborella trichopoda (Amborellaceae) finden sich in allen Analysen als basaler Entwicklungsast der Angiospermen, danach spalten sich die Seerosenartigen (Nymphaeales) und die Sternanisartigen (Illiciales) ab. Der verwandtschaftliche Zusammenhang der Magnolienartigen (Magnoliales), der Lorbeerartigen (Laurales), der Pfefferartigen (Piperales) und der Osterluzeiartigen (Aristolochiales) kann nach momentanem Kenntnisstand nicht sicher aufgelöst werden. Gut abgesichert ist hingegen das Ergebnis, daß die Klassen der Rosopsida (Eudikotyledonen; (vgl. Abb. 2b) und der Liliopsida (Monokotyledonen, Einkeimblättrige Pflanzen; (vgl. Abb. 2e) monophyletische Entwicklungslinien darstellen (verändert und vereinfacht nach Judd, Campbell, Kellogg & Stevens 1999 und Soltis et al. 2000).

[Drucken] [Fenster schliessen]